Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Mittweida e.V

2. Leiter der verantwortlichen Stelle:

Frau Röser

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Industrieweg 16, 09648 Mittweida

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Der Verein widmet sich vor allem der Bildung, Erziehung und Betreuung benachteiligter Jugendlicher, Kinder und anderer besonders zu fördernder Personengruppen.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Die Löschung erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe