„Projekt fängt Schulschwänzer auf“


So lautet die Überschrift eines Artikels in der „Freie Presse“ vom 30.06.2015.

Dieses neue Projekt „Alternative Beschulung“ soll Schulschwänzer, welche teilweise schon jahrelang den Besuch einer Schule verweigerten, wieder in das Bildungssystem zurückholen.

Das Projekt ist seit dem Februar 2015 hier am Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Mittweida e.V. in Kooperation mit der Fichte-Oberschule Mittweida am Laufen. Einige erste Erfolge sind bereits zu verzeichnen und somit können bereits 2 Schüler in berufsvorbereitende Maßnahmen übergehen. Mehr dazu im Artikel der Freien Presse -> zum Artikel oder direkt Anfragen über *protected email* mit dem Betreff: „Alternative Beschulung“